Turn- und Sportverein
Drentwede e.V.

Mannschaften Sponsoren
Schiedsrichter
Schiedsrichter
Wir suchen Schiedsrichter !

Wenn du mindestens 14 Jahre alt bist, egal ob Junge oder Mädchen, kannst du die Schiedsrichterprüfung ablegen.
Auch wer bereits eine Lizenz hat ist bei uns gern gesehen.
Lerne in der Praxis dich durchzusetzen und Entscheidungen zu treffen.
Verbessere dein Selbstbewusstsein im Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen.
Und wenn du zielstrebig und ehrgeizig genug bist, kannst du von den Minis bis in höhere Klassen durchstarten!
Zusätzlich verdienst du dir ein kleines Taschengeld und genießt Beitragsfreiheit im TSV.
Mit dem SR-Ausweis hast du außerdem kostenlosen Eintritt zu allen Spielen im DFB-Gebiet.
Alle Interessierte, die jetzt auch Schiedsrichter werden wollen, können sich beim Vorstand oder den Betreuern für den nächsten SR-Anwärterlehrgang anmelden.
Einen genauen Termin für den nächsten Lehrgang im NFV Kreis Diepholz veröffentlichen wir hier.

Spielpläne
1. Herren
2. Herren
Alte Herren Ü 32
Oldies Ü 50
Frauen
Ausschreibung 2019 /20
Anschriften NFV Diepholz
Eine große Schiedsrichterkarriere im TSV Drentwede
Wilfried Heitmann

Ausbildung zum Schiedsrichter 1961,
Mitglied im TSV Drentwede seit 1965, Übungsleiter und Ausbilder für Übungsleiter im KSB Diepholz

Seit 1963 in Funktionen wie z. B. Lehrwart im Kreis und Bezirk,

Verbandsschiedsrichter seit 1968, auf NFV – Ebene seit 1973

Von 1988 bis 1996 Schiedsrichterobmann des Bezirkes Hannover,
Seit 1996 bis 2015 Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses des Norddeutschen Fußball Verbandes,

16 Jahre Schiedsrichter im DFB (1974 bis 1990),

106 Pflichtspiele in der Bundesliga;
Pokal - Endspiel 1988;
Länderpokal - Endspiel;
Endspiel der A-Junioren;

1995/96 Mitglied im Lehrstab des DFB

Von 1996 bis 2015 Mitglied im DFB - Schiedsrichter - Ausschuss;

Seit 1995 bis 2015 Instrukteur für DFB, NOK, Auswärtiges Amt, GTZ bei Entwicklungshilfeprojekten; Instrukteur der UEFA und FIFA für das Schiedsrichterwesen,

2004 - 2009 Ausbilder der koreanischen Spitzenschiedsrichter, Mitglied im Panel der UEFA "UEFA CONVENTION" bis 2015 –

Von 1995 bis 2015 Schiedsrichterbeobachter im DFB bei Bundesligaspielen sowie in Länderspielen der UEFA und FIFA und allen Clubwettbewerben einschließlich der Championsliga innerhalb der UEFA

Verleihung der Goldenen Ehrennadel des DFB,Nord FV, NFV Bezirk Hannover und NFV Kreis Diepholz, Ehrenmitglied des Norddeutschen Fußballverbandes.

Schiedsrichter der Leichtathletik
Peter Voss

Mehr im Hintergund versehen Leichtathletik - Schiedsrichter ihren Job.

Auch hier kann - wie beim Fußball - durch konsequentes Handeln und einer entsprechenden Fortbildung, der Aufstieg bis hin zu internationalen Berufungen gelingen.

Nach der Kampfrichterausbildung 1967 und einigen Einsätzen im Kreis und Bezirk , hatte Peter Voss bereits 1971 seinen ersten internationalen Einsatz beim Junioren-Länderkampf Deutschland - Polen .

Danach gab es noch sporadische Einsätze bei Kreismeisterschaften. Die Teilnahme an Wettkämpfen und der Einsatz als Fußball-Schiedsrichter standen im Vordergrund.

Mit der Wahl zum 1.Vorsitzenden des Leichtathletik Kreises Diepholz 1981 begann der Wiedereinstieg als Kampfrichter.

Nach der erneuten Ausbildung zum Obmann und Schiedsichter begann der Weg über Bezirks-und Landesmeisterschaften .

Bald darauf erfolgten Berufungen zu Deutschen Meisterschaften , Internationale - Länderkämpfe, Europameisterschaft, Europapokal, sowie Olympia-Ausscheidungen.
Bei mehreren Meisterschaften war er für die gesamte Organisation zuständig.

1987 wurde Peter Voss Lehrreferent für Kampfrichter - Ausbildung im Niedersächsischen Leichtathletik-Verband.

Von 1991 - 2005 versah er dieses Amt im Deutschen Leichtathletik-Verband .